· 

BDEW-Kongress 2019 - tktVivax unterstützt Breitband-Projekte

Das Unternehmen tktVivax präsentiert als Themenpartner auf dem BDEW Kongress 2019 ganzheitliche Lösungen für die Digitalisierung.

 

Der Ausbau der Glasfasernetze bietet für Versorgungsunternehmen die Chance, sich auch als Betreiber der künftigen digitalen Infrastrukturen zu positionieren. Als Themenpartner für die Session „Breitbandausbau: Fundament einer vernetzten Welt“ präsentiert tktVivax dazu auf dem BDEW Kongress (5. und 6. Juni 2019, Berlin) an Stand 39 vielfältige Lösungsansätze für den Weg in die Digitalisierung:

 

Von der Analyse und Fördermittelberatung über die Strategiefindung und Gestaltung von Prozessen und Organisationen bis hin zur Planungs- und Umsetzungsbegleitung reicht das Spektrum der Services, mit denen das Unternehmen nach eigenen Angaben schon zahlreiche Stadtwerke bei ihren Breitband-Projekten unterstützt habe. Dabei werden nicht nur die Fragestellungen zu Technologien oder Methoden abgedeckt, sondern auch beim Aufbau entsprechender Geschäftsmodelle sowie bei der Businessplanung unterstützt. Mit DICLINA präsentiere tktVivax zudem ein speziell auf die Anforderungen des Breitband-Geschäfts ausgerichtetes Kunden-Management-System.

 

Die Themensession findet am 5. Juni 2019 statt. Neben dem tktVivax-Geschäftsführer Dirk Fieml diskutieren EWE-Vorstandvorsitzender Stefan Dohler, ZEAG-Engineering-Geschäftsführer Thomas Peter Müller, Werner Spec, Oberbürgermeister der Stadt Ludwigsburg und Thilo Höllen von der Telekom. Moderator ist Thorsten Höck, Geschäftsführer des Verbands für Energie- und Wasserwirtschaft.

 

BDEW-Kongress 2019

stadt+werk