Nicht einfach noch ein Netz

Erste Überlegungen zum Aufbau eines eigenen Glasfasernetzes gab es bei den Stadtwerken Velbert schon 2015. Als dann der Hauptgesellschafter, die Stadt Velbert, im Jahr 2017 auch politisch die Weichen in Richtung Breitbandausbau stellte, wurden diese Überlegungen schnell konkret. Während dabei zunächst noch viele Aufgaben an externe Dienstleister ausgelagert wurde, haben sich die Stadtwerke Velbert mit Unterstützung von tktVivax dabei, in kurzer Zeit als Vollanbieter in Sachen Breitband aufgestellt.   

 

Dieser Artikel ist erschienen in "der gemeinderat" Ausgabe 7-8/2020

Autor: Uwe Pagel, Press'n'Relations GmbH

 

Den kompletten Artikel können Sie auf unserer Kompetenzplattform "Ihr digitaler Weg" lesen.