Breitbandausbau · 20. Oktober 2020
Förderung plus Eigenmittel und Telekom-Eigenausbau als Ausbaumodell für weitere Gemeinden Mit dem Anschluss der ersten Kunden an das neue Glasfasernetz der Gemeinde Wolfschlugen konnte das von den Breitbandspezialisten der tktVivax entwickelte Konzept für den Breitbandausbau nun erstmals erfolgreich umgesetzt werden. Für die Telekom hat das Vorgehen Vorbildcharakter: „Das Ausbaumodell mit gefördertem Anteil und eigenwirtschaftlichem Ausbau, wie in Wolfschlugen, möchten wir gerne auch...

Breitbandausbau · 14. Oktober 2020
Mit dem offiziellen Spatenstich startete am 8. Oktober 2020 der Ausbau des Glasfasernetzes in Cleebronn im Landkreis Heilbronn. Das Projekt, das von der Telekom umgesetzt wird, wurde seit 2016 mit der Unterstützung von tktVivax vorbereitet. Dabei wurde die möglichen Fördermittel mehrmals aufgestockt und optimiert.

Prozesse und Organisation · 12. Oktober 2020
In Sachen Breitbandausbau herrscht bei vielen Versorgungsunternehmen derzeit echte Startup-Stimmung. Denn anders als in klassischen Geschäftsbereichen wie Strom oder Erdgas betreten Stadtwerke hier echtes Neuland. Die Folge: Es wird viel ausprobiert, einzelne Prozesse werden schnell ausgelagert und statt mit spezialisierten Software-Werkzeugen werden die Abläufe „Hands-on“ mit Microsoft Excel, Word oder gar mit dem Telefon abgewickelt. Dass strukturierte Prozesse die absolute...

Breitbandausbau · 22. September 2020
Vier Gemeinden in drei Landkreisen im Schwäbisch-Fränkischen Wald: Mit dem offiziellen Spatenstich am 22. September 2020 startet der Breitbandausbau des IKZ Stocksberg in den Gemeinden Spiegelberg, Aspach, Beilstein und Oberstenfeld (IKZ: Interkommunale Zusammenarbeit). Im Rahmen dieses Projektes werden bis Ende 2021 rund 440 Anschlüsse für private Haushalte, Unternehmen und kommunale Einrichtungen mit Glasfaser versorgt.

Softwarelösung · 18. September 2020
Bislang hatte tktVivax sein Prozessanalyse-Paket Vivax Analytics ProCo ausschließlich für die eigenen Projekte verwendet. Ab sofort wird die Lösung mit ihren beiden Modulen ProCo-KP und ProCo-SK auch extern vermarktet. Neben den Versorgungsunternehmen selbst ist die Lösung vor allem für Unternehmensberatungen interessant, die sich auf die Versorgungswirtschaft spezialisiert haben. „Mithilfe von Vivax Analytics ProCo können Unternehmensberater in kurzer Zeit eine genaue Prozesslandkarte...

Unternehmen · 01. September 2020
Zum 1. September 2020 wurde Matthias-Magnus Dudzus (35) zum alleinigen Geschäftsführer der Vivax Consulting GmbH berufen. Er löst dort die tktVivax-Geschäftsführer Dirk Fieml und Philipp Bode ab. Parallel dazu wurde Sven Siebrands (33) zum Geschäftsführer der Vivax Solution GmbH ernannt, wo er zuvor schon für die Softwareentwicklung verantwortlich zeichnete.

Softwarelösung · 31. August 2020
Um die Prozesse digitalisieren zu können, muss man sie erstmal kennen. Das wird vielen Unternehmen der Versorgungswirtschaft durch Corona sehr bewusst. Wie der Einstieg mithilfe von Vivax Analytics einfacher gelingt, beschreibt der Blog-Artikel von Dirk Fieml, Geschäftsführer der tktVivax GmbH auf der Kompetenzplattform "Ihr-Digitaler-Weg.de".

Breitbandausbau · 20. August 2020
Mitte April 2020 sind die Stadtwerke Velbert als Komplettanbieter für Internet, Telefonie sowie IPTV gestartet, bis jetzt konnten bereits mehr als 1.000 Breitbandkundenverträge abgeschlossen werden. Die Grundlage für den Erfolg war die speziell auf den Breitbandvertrieb ausgerichtete Strategie, die die Stadtwerke Velbert mit Unterstützung von tktVivax umgesetzt haben.

04. August 2020
Erste Überlegungen zum Aufbau eines eigenen Glasfasernetzes gab es bei den Stadtwerken Velbert schon 2015. Jetzt haben sich die Stadtwerke Velbert mit Unterstützung von tktVivax dabei, in kurzer Zeit als Vollanbieter in Sachen Breitband aufgestellt (Artikel erschienen in "der gemeinderat" Ausgabe 7-8/2020).

Breitbandausbau · 27. Juli 2020
Die Breitbandversorgung gehört künftig zur Daseinsvorsorge, darüber herrscht allgemein Einigkeit. Auch dass Stadtwerke prädestiniert dafür sind, die dazugehörigen Infrastrukturen aufzubauen und zu betreiben, steht kaum infrage. Doch welche Strategie ist die richtige? Eine Frage, auf die es keine eindeutige Antwort gibt. Autor: Dirk Fieml, Geschäftsführer der tktVivax GmbH Dieser Artikel erschien in gekürzter Form in der stadt+werk Ausgabe 7-8/2020 Die ungekürzte Version können Sie...

Mehr anzeigen