Breitbandausbau · 10. Dezember 2019
von links nach rechts: Herr Dirk Fieml (Geschäftsführer der tktVivax GmbH) und Herr Dr. Stephan Albers (Geschäftsführer BREKO Bundesverband Breitbandkommunikation e.V.) auf der Konferenz "Digitale Infrastrukturen für EVU" in der Diskussion um das Thema "Warum Energieversorger/ Stadtwerke in dieses Geschäftsfeld einsteigen sollten".

Unternehmen · 03. Dezember 2019
E-world 2020 – 11. bis 13. Februar 2020 in Essen – Halle 5, Stand 331 tktVivax bringt Consulting, Engineering und IT-Entwicklung zusammen Pünktlich zur E-world 2020 hat sich der Digitalisierungsspezialist tktVivax neu aufgestellt und unterstützt jetzt die digitale Transformation von Versorgungsunternehmen auf allen Ebenen. Ihre Messepremiere feiert die Tochter Vivax Solution mit ihrem Anwendungspaket Vivax Analytics und den Modulen PROCO 2.1 und ITA, mit deren Hilfe die Prozess- und...
Unternehmen · 27. November 2019
tktkVivax ist am 10. und 11. Dezember 2019 auf der Euroforum-Konferenz "Digitale Infrastrukturen für EVU" in Düsseldorf präsent. Sie widmet sich folgenden Themen: Welche Rolle nehmen EVU in der digitalen Daseinsvorsorge ein? Stadtwerke haben Infrastruktur im Blut: Dieses Wissen nutzen & neues Business erschließen Glasfaser, IoT und LoRaWAN – Jetzt die Basis für die Smart City schaffen Die Technologien stehen bereit – Nun gilt es, fundierte Geschäftsmodelle auf Basis von Glasfaser...
Prozesse und Organisation · 27. November 2019
Ganze 10 Prozent der Unternehmen in der Versorgungswirtschaft sehen sich in Sachen Prozessmanagement und Digitalisierung sehr gut aufgestellt. Deutlich mehr als die Hälfte erkennen hier dagegen einen großen bis sehr gro-ßen Verbesserungsbedarf. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Utility 4.0 2018: Ein aktueller Stand zur oper-ativen Umsetzung der digitalen Transformation in der Energiebranche“. Daraus ergibt sich dringender Handlungs-bedarf: Denn die zunehmende Sektorkonvergenz und die...

Prozesse und Organisation · 20. November 2019
Die wenigsten Versorgungsunternehmen wissen, welche Prozesse mit welchen Kosten verbunden sind und wo genau wie viele Kapazitäten benötigt werden. Dazu kommt oftmals eine Vielzahl von installierten Software-systemen, bei denen nicht immer bekannt ist, wer sie tatsächlich einsetzt und wie sie in die Prozessstruktur einge-bunden sind. Mit dem neuen Anwendungspaket Vivax Analytics sorgt der Digitalisierungsexperte tktVivax hier jetzt für volle Transparenz. Mehr lesen...

Breitbandausbau · 23. Oktober 2019
tktVivax ist Rahmenvertragspartner für Beratungsleistungen rund um den Glasfaserausbau 174 Städte, Kommunen, Gemeinden und Zweckverbände der Gigabit Region Stuttgart können ab sofort professionelle Beratungs-unterstützung für den Breitbandausbau in Anspruch nehmen. Möglich macht dies die jüngst geschlossene Rahmenvertragsver-einbarung mit dem Breitband-Experten tktVivax, der mit umfangreichen Services nicht nur die Beantragung von Fördermitteln erleichtert, sondern auch bei der...
Breitbandausbau · 18. Oktober 2019
Mit Unterstützung der Breitband-Spezialisten von tktVivax setzt die Gemeinde Wolfschlugen jetzt eine flächendeckende FTTB/H-Glasfaserversorgung* um, ohne dass für die Gemeinde große Zusatzkosten entstehen. Im Rahmen eines synergetischen Ausbauprojekts mit der Telekom werden dabei etwa 3,8 Mio. € Fördermittel durch Bund und Land für den geförderten Ausbau der weißen Flecken eingesetzt, also 90 Prozent der gesamtkosten. Den restlichen Eigenanteil 0,4 Mio. € übernimmt die Gemeinde....

Softwarelösung · 18. September 2019
Auch für Stadtwerke bietet die Digitalisierung Chancen, neue Geschäftsfelder aufzubauen und sich als zentraler Ansprechpartner für dieses Thema im eigenen kommunalen Umfeld zu positionieren. Eine neue Kompetenz-Plattform „ihr-digitaler-weg.de“, auf der E-world 2019 erstmals vorgestellt, bietet hier umfassende Hilfestellung und gibt Antworten auf Fragen zum Breitbandausbau. Entwickelt wurde diese Plattform von der tktVivax GmbH aus Berlin. Dirk Fieml, Geschäftsführer der tktVivax GmbH...

17. September 2019
Bis 2025 soll Deutschland flächendeckend mit Gigabitnetzen versorgt werden, so zumindest der Plan der Bundesregierung. Doch bevor es überhaupt ans Bauen gehen kann, müssen zahlreiche Hausaufgaben erledigt werden. Da es an IT-Werkzeugen mangelt, die den Planungsprozess durchgängig unterstützen, ist die Netzplanung nach wie vor eine echte Herausforderung. Mehr lesen...

Breitbandausbau · 16. September 2019
Der Glasfaserausbau kann für lokale Netzbetreiber zu einer großen Herausforderung werden. Denn es werden potentiell zweistellige Millioneninvestitionen getätigt, in der Hoffnung, dass sich diese am Ende auch wirtschaftlich rechnen. Da in der Realität in der Regel nicht alle Haushalte in einer Region zu Kunden werden, muss der Aufbau eines Breitbandnetzes sinnvoll gestaltet werden. Idealerweise erschließt man zunächst die Bereiche, die das höchste wirtschaftliche Potential bieten ... Mehr...

Mehr anzeigen