DICLINA

Digital Client and Network Administration Software

Das kann DICLINA

 

DICLINA steht für „Digital Client and Network Administration Software“ und ist das einzige System, welches Diensteanbieter unabhängig ist und zudem ein Funktionsspektrum bietet, welches es so bislang nicht auf dem Markt gab. Die On-Premises gehostete Web-Application ist schnell in Ihren Betrieb einführbar und prozessorientiert aufgebaut.

 

Mit DICLINA decken Unternehmen, die Internet Service Provider sind oder werden wollen, alle Anforderungen an Kundenmanagement, Vertragsmanagement, technische Provisionierung und Rechnungsstellung ab.

 

Durch den Einsatz von DICLINA sind nur wenige Mitarbeiter notwendig, um auch ein hohes Kundenauf-kommen bewältigen zu können. So können zum Beispiel Neukunden unkompliziert provisioniert werden, ohne dass die Unterstützung durch Techniker nötig ist.

 

Als Kundenschnittstelle bietet DICLINA ein an den jeweiligen Auftritt des Versorgers anpassbares Portal, über das Interessenten die Verfügbarkeit der einzelnen Ange-bote und Datenraten an ihrer Adresse prüfen können. Über diese Kundenschnittstelle ist später auch der Online-Zugriff auf Rechnungen oder Einzelverbindungsnachweise möglich.

 

DICLINA ist das einzige System,
welches unabhängig von Diensteanbietern ist und bietet zudem ein Funktionsspektrum, das es so bislang nicht auf dem Markt gibt.

      Diensteanbieter unabhängig

 

      Kundenportal

 

      Netzmanagement

 

      Kundenmanagement

 

      Provisionierung

 

      Netzdokumentation

 

      Rechnungserstellung mit
   Einzelverbindungsnachweisen

 

     Personalisierter Mailversand per
  Knopfdruck

 

     Automatisierte Statusüber-
  wachung

 

      Anbindung an Ticketsystem

 


Module von DICLINA

Massenmailer-Modul
Mit dem Massenmailer-Modul erhalten Sie die Möglichkeit, personalisierte E-Mails an viele Empfänger zu senden. Dadurch können gezielte Mailing-Kampagnen durchgeführt werden.

 

Billing-Modul
Dieses Modul ermöglicht die Erstellung der Kundenrechnungen und Einzelverbindungsnachweise im PDF-Format.

 

DSLAM/MSAN-Schnittstelle
Die DSLAM/MSAN-Schnittstelle wird zur Kommunikation mit der Aktivtechnik Ihrer POPs (Point of Presence) genutzt und erweitert die Funktionen von DICLINA um die Möglichkeit DSLAMs/MSANs „per Knopfdruck“ zu konfigurieren.

 

Zu den Funktionen gehören unter anderem:

 

     Technische Aktivschaltung eines Kunden

     Bandbreite eines Kunden einstellen und ändern

     Abfragen des Kundenverbindungsstatus. (Z.B. Aktuell verfügbare Bandbreite oder maximal mögliche Bandbreite)

     VLANs einrichten. Z.B. für den Einsatz von Layer 2-Bitstrom

 

ACS-Schnittstelle
Über diese Schnittstelle kann einem Auto-Configuration-Server (ACS) „per Knopfdruck“ für einen Kunden Informationen über die einzurichtenden Dienste der CPE (Customer Premises Equipment) mitgeteilt werden.

 

VoIP-Plattform-Schnittstelle
Über die VoIP-Plattform-Schnittstelle können Sie für Ihre Kunden SIP-Konten bei Ihrem VoIP Anbieter registrieren und Vorprodukte buchen.

 

Billing-Schnittstelle
Über die Billing-Schnittstelle können Sie Abrechnungsdaten exportieren, um ein Fremdsystem zur Erstellung der Rechnungsdokumente und Einzelverbindungsnachweise nutzen zu können.

 

ERP-Schnittstelle
Sie erhalten mit der ERP-Schnittstelle eine Exportmöglichkeit aller Kundendaten, die Sie zur Abrechnung durch Ihr ERP System benötigen und erhalten diese in einem für Ihr ERP System verständlichem Format.

 

IPTV-Schnittstelle
Mit der IPTV-Schnittstelle können Produkte Ihres IPTV Vorproduktanbieters für Ihre Kunden gebucht, gewechselt und gekündigt werden.
Je nach IPTV Vorproduktanbieter ist auch die Bestellung von Set-Top-Boxen möglich.